Keine Schlachtungen ohne Haltererklärung

06.01.2010

Ab dem 01.01.2010 muss bei allen Schlachttieren vom Tierhalter eine sogenannte Haltererklärung abgegeben werden.

Ohne diese schriftliche Erklärung kann keine Fleischbeschau erfolgen, d.h. diese Tiere werden für den menschlichen Genuss untauglich erklärt.

Zurück

Folge uns auf facebook
Betrachte Panoramaaufnahmen unserer Praxis Betrachte Panoramaaufnahmen unserer Praxis