Paratuberkulose

08.06.2010

Neue Leitlinien des Landes NRW zur Paratuberkulosesanierung der Rinderbestände

Rinderhalter sollten sich mit der neuen Leitlinie beschäftigen und Umsetzungsmöglichkeiten für den eigenen Betrieb ins Auge fassen.

Auch wenn zur Zeit nur eine freiwillige Sanierung von der Tierseuchenkasse und des Landes NRW angedacht ist, zeigt sich für jeden Benutzer der HIT Datenbank, das die Paratuberkulose Sanierung auch auf Bundesebene ein Thema ist.

Sehr schnell könnte es zur Umsetzung kommen, wenn die Molkereien Paratb freie Milch in den Handel bringen wollen, und diese auch höher bezahlen ( siehe Campina in den Niederlanden).

Grundsätzlich sollte jeder Betrieb seine Hygienemassnahmen überdenken und wenn möglich verbessern.

Zurück

Folge uns auf facebook
Betrachte Panoramaaufnahmen unserer Praxis Betrachte Panoramaaufnahmen unserer Praxis