Telefon

Festnetz 
02174 / 63 121
Handy
0171 / 350 10 44

Im Notfall sind wir 24 h für unsere Kunden
erreichbar.

Ausbruch der Infektiösen Anämie

24.08.2012

In unseren Nachbarkreisen Rhein-Sieg und Oberberg ist die Infektiöse Anämie bei einigen Pferden amtsärztlich festgestellt worden. Nach Sperrung und Tötung der betroffenen Pferde sind keine weiteren Reagenten aufgetreten.

Weitere Information finden Sie unter:

Merkblatt
Infektiöse Anämie bei Pferden in NRW
Merkblatt für Tierhalter

Zurück

Folge uns auf facebook
Betrachte Panoramaaufnahmen unserer Praxis Betrachte Panoramaaufnahmen unserer Praxis