Schenkelbrand bei Pferden wird verboten

22.10.2010

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 15.10.2010 beschlossen, den Schenkelbrand bei Pferden per Gesetz zu verbieten.

Damit ist nun die Bundesregierung beauftragt, ein dementsprechendes Gesetz zu entwerfen.

Der Schenkelbrand wird dadurch vollständig durch den seit 1.7.2009 vorgeschriebenen Transponder abgelöst.

Hier finden Sie den Beschluss des Bundesrates.

Weitere Hinweise zur Kennzeichnung von Pferden und der Beantragung des Equidenpasses finden Sie bei uns unter Pferd/ News.

bzw. unter Pferd/ Service/ Equidenpass.

sowie bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

Zurück

Folge uns auf facebook
Betrachte Panoramaaufnahmen unserer Praxis Betrachte Panoramaaufnahmen unserer Praxis